In allen Projektphasen

das Maximale erreichen

Damit eine Veranstaltung erfolgreich wird, braucht es eine klare Zielsetzung. Gemeinsam mit unserem Kunden erarbeiten wir deshalb immer im ersten Schritt, auf wen mit dem geplanten Event, welche Wirkung erzeugt werden soll.

Das klingt banal, ist aber unglaublich wichtig. Denn schon mit den ersten Überlegungen zu einem Event wird eine Wirkung erzeugt. Innerhalb der eigenen Strukturen werden die Ideen gestreut und diskutiert, oft verbreiten sich dann Gerüchte rund um das Event wie ein Lauffeuer. Sobald die Veranstaltung öffentlich bekanntgemacht wird und das Einladungsmanagement beginnt, sprechen Sie zwei weitere Personenkreise an: Ihre direkte Zielgruppe, die zur Veranstaltung eingeladen ist und die Öffentlichkeit.

Ihre Zielgruppe muss sich schon mit dem ersten Flyer oder Anschreiben angesprochen fühlen und die Idee der Veranstaltung verstehen. Wir setzen hier auf klare Kommunikation und modernes Teilnehmermanagement, bei denen sich Teilnehmer ohne große Hürden zurückmelden können.

In der Öffentlichkeit soll meist eine möglichst große mediale Reichweite erzielt werden. Immer Bestandteil unseres Konzeptes ist deshalb die PR- und Öffentlichkeitsarbeit; vor, während und nach der Veranstaltung.

Für das Event selbst erarbeiten wir einen Ablauf, der einem roten Faden folgt und einen klaren Spannungsbogen aufweist. Von der ersten bis zur letzten Minute soll sich Ihr Gast wohlfühlen und sich voll auf den Inhalt der Veranstaltung konzentrieren können. Dazu gehört auch, dass der Gast schon am Eingang freundlich empfangen wird und sich nie fragen muss, wo es als nächstes hingeht oder was als nächstes passiert.

In allen Projektphasen binden wir Ihre internen Strukturen optimal ein. Ihre Mitarbeiter oder Ihr Team müssen hinter dem Event stehen und von den Ideen überzeugt sein. Dann werden sie automatisch zu Multiplikatoren und tragen vor, während und nach der Veranstaltung zum Erfolg bei.